Die Vermalung von Romanen

Die Idee ist neu. Das Wort ist neu. Das Grundprinzig findet sich in jedem Theater. Bühnenbilder unterstützen die Worte des Schauspielers, greifen Stimmungen auf, schaffen Atmosphäre. Aber natürlich sind es oft unterschiedliche Bilder.

Ich reduziere viele Bühnenbilder auf eine Ebene.

Meine Idee:

Ein Buch-ein Bild

Ich vermale Bücher. Unterschiedlich Stimmungen, Handlungen, Spannungsbögen, Dialoge, ein ganzes Buch findet Platz in einem Bild. 

 

Dabei male ich in Schichten und bediene mich einer gewissen Materialdrucktechnik.

Bisher vermalte ich die Bücher:

Siddharta von Hesse

Der gute Mensch von Sezuan von Brecht

Deutschstunde von Lenz

Unterm Rad von Hesse

Nachtzug nach Lissabon von Mercier

Alexis Sorbas von  Kazantzakis
Die Verwandlung von Kafka
Der Fahrgast von Kafka

Sicher gibt es noch sehr viele Bücher, die ich vermalen kann. Eigentlich ein Kunstthema für ein ganzes Leben.

Kafka`s Verwandlung
Kafka`s "Der Fahrgast"


 Das Spiel des Engels von Zafon

Siddhartha
Der gute Mensch von Sezuan
Siddhartha 2
Der gute Mensch von Sezuan 2
Deutschstunde
Nachtzug nach Lissabon
Unterm Rad
Alexis Sorbas